Sommeraktivitäten in Bovec

  •  Wassersport in Bovec
  • Bovec liegt an den Ufern der Soča (einem der schönsten Flüsse Europas) und ist ein wahres Mekka für Leute die Abenteuer zu Wasser und in den Bergen suchen. Die kristallklare Soča stürzt kaskadenartig aus den Julischen Alpen herab und bietet an verschiedenen Flussabschnitten perfekte Konditionen für eine Reihe von Abenteueraktivitäten. Sie können zwischen Rafting, Kajak- und Kanufahrten, Hydrospeed sowie Canyoning wählen. Ortsansässige Experten können Ihnen dabei behilflich sein, den Schwierigkeitsgrad der Aktivitäten langsam zu steigern, um spannende Erlebnisse zu haben.

    Am Check-In Schalter in Bovec finden Sie Information zu erfahrenen Touristenführern und empfohlenen Sportausrüstern, die eine große Bandbreite an Aktivitäten abdecken.

  •  Wandern in Bovec
  • Gehen Sie in den Julischen Alpen wandern oder klettern – es gibt eine große Auswahl an Wandermöglichkeiten, bei denen mächtige Bergwipfel, Schaf- und Ziegenweiden zusammen mit Pfaden, Bachläufen, Flüssen und Wasserfällen einen wunderschönen landschaftlichen Rahmen bilden.
  •  Fischen in Bovec
  • Wer lieber entspannt, kann in der Soča hervorragend fischen. Hier gibt es Marmoratforellen, Forellen und Soča -Äschen. Marmoratforellen können enorm groß werden. Der Rekord liegt bei 20 kg (40 Pfund). In jeder Saison werden einige Kilogramm Fisch in Trophäenformat gefangen.

    Aufgrund der Schneeschmelze tritt die Soča im Juni und Juli gelegentlich über die Ufer. Die beste Zeit zum Fischen ist gewöhnlich Ende August und im September aber auch April, Mai und Juni sind bei günstigen Bedingungen gute Monate zum Fischen. Sie können sich Ausrüstung in Bovec ausleihen.

  •  Mountainbiking / Straßenradsport
  • Im Gebiet um Bovec gibt es Bergpfade, Wanderwege und Straßen – ein Paradies zum Mountainbiking.  Die vielen Radwege, die gewöhnlich an den schönsten Flecken des Einzugsgebiets von Bovec vorbeiführen, bieten sowohl für Freizeit-Radfahrer als auch für Mountain-Biker lohnende Erlebnisse. Freizeitradfahrer werden sich über die einfachen, gut organisierten Wege mit geringen Höhenunterschieden freuen, während erfahrenere Biker das vielseitige, durch schattigen Wald führende Gelände und die anliegenden Flüsse und Bäche schätzen werden. Der Downhill-Kanin Mountain Bike Park ist 365 Tage pro Jahr geöffnet und kann mit der Bovec-Kanin-Seilbahn erreicht werden. Er ist in 3 Schwierigkeitsgrade unterteilt und daher sowohl für Neueinsteiger als auch Extrem-Abfahrer interessant. Wenn Sie lieber auf der Straße fahren, dann haben Sie von Bovec aus viele Möglichkeiten.  Ein Tagesausflug von Bovec aus kann Sie über die italienische und österreichische Grenze vorbei an den schönen Seen Bohinj und Bled (per Gebirgszug), hinab ins Soča-Tal oder auf den mit 1611 m höchsten Pass Sloweniens, den Werschitzpass (Vršič), und nach Kronau (Kranjskja Gora) führen.
  •  Bergsteigen / Klettern
  • Im Soča-Tal gibt es viele Klettermöglichkeiten, von den 1000 m langen vertikalen Kalksteinwänden bei Log Pod Mangratom bis zu den zahlreichen kurzen Sportrouten. Es gibt im Tal verteilt eine reichliche Anzahl sowohl geschützter als auch ungeschützter Felsen in allen Schwierigkeitsgraden.  Das Soča-Tal und die Julischen Alpen bieten für jeden etwas – von einfachen Talwanderungen und anspruchsvolleren Waldwegen bis hin zu mehrtägigen Hüttenwanderungen und geschützten Hochwanderrouten, bei denen teilweise Bergsteigererfahrung vorausgesetzt wird.
  •   Abenteuersport: Seilrutschen, Skydiving, Gleitschirmfliegen
  • Diese Aktivitäten können allesamt an unserer Rezeption oder direkt bei den zahlreichen Agenturen in Bovec gebucht werden.

    Erst seit 2012 gibt es den 2,4 km lange Seilrutschenpark von Bovec.  Er bietet einen unvergleichlichen Blick auf die Soča, das Soča-Tal, Bovec und die Julischen Alpen, während man mit 40-60 km/h dahingleitet.  Weitere Information ist verfügbar unter www.ziplineslovenia.si/

 

Kommentare sind geschlossen.

Alle Rechte vorbehalten © 2012 Vila Bovec - apartmants Design by: Proartlogic logo ProArtLogic